Befreiung der Wahrnehmung

Befreiung der Wahrnehmung

Es geht um die Befreiung unseres Beobachters: reines, stilles Wahr-nehmen. Der Untergrund, auf dem unser bisheriges Wahrnehmen aufbaut, ist angstbesetzt, abgrenzend, zielorientiert, der Versuch im Leben „zurecht zu kommen“.

Wenn wir die Basis unserer Wahrnehmung transformieren, eröffnet sich ein liebevolles, interessenloses Wohlwollen. Dies schafft Klarheit, Raum, integriert Hilflosigkeit und Unsicherheit. Das ist so anders, als wir es bisher gewohnt sind!

 

21. und 22. März 2020
Sa. 11:00 bis So. ca. 16:00 Uhr
Galerie Schottmayer
Raiffeisenstr. 11 • D-86972 Altenstadt
von 195,00 € bis 385,00 €, nach Selbsteinschätzung

 

» Zurück zur Seminarübersicht